6h Rennen Heimbuchenthal (Stenger Bike Waldseecup)

Egal ob "Profi" oder ambitionierte Breitensportler - Der Spaß steht im Vordergrund. Und genau das war in diesem Jahr wieder der Fall.

Gefahren wurde auf einem ca.6 km langen Rundkurs mit ca. 180hm/Runde wobei die Mountainbikerinnen und Mountainbiker innerhalb von 6 Stunden möglichst viele Runden absolvieren mussten. Gestartet werden konnte als Einzel, 2er- oder 3er Team. Die Fahrer einer Mannschaft traten einzeln und nacheinander auf der Strecke an. Wann sie sich ablösen, ob nach einer oder mehreren Runden, bleibt den Teams selbst überlassen. Wer die meisten Runden schafft ist Sieger.


meine Platzierung

Platz 13 im 3er Mixed Team

mein Fazit

In diesem Jahr startete ich in einem 3er Mixed Team und ich muss ehrlich sagen das es sehr viel Spaß gemacht hat. Auch wenn zwischen den einzelnen Runden zum Teil bis zu 50 min. lagen und die Muskulatur dadurch immer wieder abgekühlt ist, konnte ich sehr identische Rundenzeiten von ca.22min/Runde fahren.

Die Strecke war sehr gut präpariert und Ausgeschildert. An den wichtigen Stellen waren Rettungskräfte postiert die im Falle eines Sturzes sofort zur Stelle sein konnten.

Und das war auch gut so denn die Trails waren zum Teil recht verwurzelt was den Fahrern einiges an Können abverlangte.


Infos
Instagram